Fertigungszentrum Töging

Das WEFEZ – Werk- und Fertigungszentrum von Baierl & Demmelhuber in Töging – ist ein Modell für einen architektonisch eindrucksvollen Industriebau. Eine moderne Fertigungshalle mit Schreinerei, Schlosserei und Lackiererei sowie die Büroräume sind in einem eleganten Bauwerk integriert. Auch die Geschäftsführung von Baierl & Demmelhuber bezog ihre Räume in diesem Gebäude.

Das gesamte Objekt wurde unter Energieaspekten gebaut. Eine Außenhaut aus leichten Holzlamellen legt bei starker Sonneneinstrahlung einen Schatten auf die Glasfassade. Das Glas verfügt eine sehr gute Wärmedämmung (Wärmedurchgangskoeffizient von 0,8), die Fenster werden in Abhängigkeit vom Licht- und Wärmeeinfall automatisch geöffnet und geschlossen.

Prüfling Lufttechnik war für die komplette Planung und den Aufbau der Lüftungs- und Klimaanlage verantwortlich, einschließlich der Heizungs- und Kältetechnik, der Verrohrung und der MSR-Anlage. Um die Architektur nicht zu beeinträchtigen, wird das Gebäude ausschließlich über die Lüftungsanlage geheizt und belüftet.

Die Büroräume sind vollklimatisiert. Die Deckeneinbaugeräte einschließlich der Anbindung an die zentrale Kältemaschine wurden mit einer abgehängten Decke verkleidet. Die insgesamt 26 Geräte von Airwell kühlen und heizen mit Wasser.

In der Halle wurde eine zentrale Luftverteilung aufgebaut und nach den unterschiedlichen Bedürfnissen von Schlosserei, Schreinerei und Lackiererei ausgelegt.

Geheizt wird die Halle über die zentrale Wärmeversorgung des Werksgeländes. Die 13 Deckenheizgeräte von GEA Happel hängen frei in einer Höhe von ca. sieben Metern und blasen die warme Luft nach unten. Mit einigen Geräten wurde ein Torschleier realisiert: Sobald im Winter ein Tor geöffnet wird, fährt die Anlage hoch, um das Eindringen der Kaltluft zu verhindern.

Haben Sie Fragen zu dieser Referenz?

Tel. 089 / 60 86 46 - 0

Oder schreiben Sie uns
Ihre Frage:

E-Mail-Adresse/Telefon: