Kühle Decken für Versicherungskammer

Klimatechnik von Prüfling Lufttechnik ist ein Begriff für Banken und Versicherungsunternehmen. Die Nachrüstung von exklusiven Bürogebäuden mit Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen gehört zu den Spezialgebieten des Unternehmens. Die Versicherungskammer Bayern beauftragte Prüfling mit der Klimatisierung repräsentativer Räume in der Münchner Zentrale. Klimatechnisches Highlight: der Aufbau von Kühldecken in den Büroräumen.

Das Domizil der Versicherungskammer Bayern in der Maximilianstraße entstand um 1870. Die Büroräume des historisch wertvollen und repräsentativen Gebäudes sollten voll klimatisiert werden. Die Grundklimatisierung wird über einen Klimakreislauf erreicht. Die kühle Luft wird durch die Quellluftauslässe in den Bodensockeln ausgeblasen. Die erwärmte Luft unter der Decke abgesaugt.

Das klimatechnische Non-Plus-Ultra befindet sich in den abgehängten Decken der Büroräume. Zusätzlich zur Grundklimatisierung integrierten wir dort schlangenartig aufgebaute Rohrregister, die von einem speziellen Kälteaggregat mit Kühlwasser gespeist werden. Die so entstandene Kühldecke strahlt die Kälte nach unten und schafft eine äußerst behagliche Atmosphäre für Personen, die in den Räumen arbeiten.

Haben Sie Fragen zu dieser Referenz?

Tel. 089 / 60 86 46 - 0

Oder schreiben Sie uns
Ihre Frage:

E-Mail-Adresse/Telefon:

Mehr Informationen zu Kühldecken